Karstkönigin in Hannover

Bianca I. bei Neujahrsempfang von Ministerpräsident Wulff

Zum ersten Mal in seiner Amtszeit hatte Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff ehrenamtliche Hoheiten zum Neujahrsempfang in das Gästehaus der niedersächsischen Landesregierung eingeladen. Wulff wollte sich damit offiziell für die ehrenamtliche Tätigkeit im Einsatz für Niedersachsen bedanken.
Zusammen mit 27 anderen Hoheiten war deshalb auch die Südharzer Karstkönigin Bianca Müller aus Wieda in Hannover eingeladen.
In Gegenwart der Fernsehsender Sat 1 und NDR präsentierte Bianca Müller den Südharz. Dabei lud sie den Ministerpräsidenten zu einer gemeinsamen Wanderung auf dem örtlichen Karstwanderweg ein.
Der Südharz, besonders die Kneippstadt Bad Lauterberg, sei ihm von seinen Urlauben bereits vertraut, so Christian Wulff. Die Einladung zur Karstwanderung nehme er bei Gelegenheit gern wahr, so der Ministerpräsident weiter.
Hierzu überreichte ihm Karstkönigin Bianca Müller neben einigen regionalen Produkten auch einen Karstwanderführer.